Das Stipendium der Dr. Hildegard und Heinrich Fuchs Stiftung

Das Anliegen des Stipendiums ist die Unterstützung bedürftiger und/oder begabter und förderungswürdiger Studenten der Medizinischen Fakultät der LMU München im klinischen Abschnitt.

Es werden jedes Semester zwei Stipendien vergeben für maximal

  • 6 Monate über einen Betrag von 500 EUR/Monat bzw.
  • für BaföG Studenten, bei entsprechendem Nachweis, 300 EUR/Monat
  • und/oder Einmal-Beträge für Büchergeld oder Dissertationsdruckkosten.


Die Auswahl der Stipendiaten trifft der Vorstand der Stiftung.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf das Stipendium und die Stipendienleistungen.

Als Voraussetzungen sollten die Bewerber seit mindestens zwei Semestern eingeschriebene/r Studierende/r der LMU München sein und das Fachsemester erfolgreich absolviert haben.

Bedürfigkeit: Berechtigung von BaföG-Bezug oder gemäß gesondertem Antrag.
Würdigkeit: Nachweis der Regelstudienzeit und gute Zwischennoten (Physikumszeugnis).

Wichtige Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungsschluss ist der 01.07. oder 01.12. des jeweiligen Jahres.

Bewerbungen sind schriftlich, frei formuliert und begründet, in deutscher Sprache abzugeben.

Der Bewerbung beizufügen sind:

  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Kopie des Physikumszeugnisses inklusive der Einzelnoten
  • Antragsformular (siehe untenstehendes PDF zum Download) mit ausführlicher Begründung der Bedürftigkeit oder Nachweis des BaföG-Bezuges
  • ggf. Empfehlungsschreiben des Doktorvaters oder eines Hochschullehrers

Bewerbungsanschrift

Die Bewerbung ist zu adressieren an:

Praxis Dr. med. Dr. Sportwiss. Astrid Reinke
Dr. Hildegard und Heinrich Fuchs Stiftung
Ledererstraße 4
80331 München

Unvollständige oder überdimensionierte Unterlagen finden keine Beachtung und werden dem Bewerber mit entsprechendem Vermerk zurückgesandt.

pdf

Download Antragsformular
Bitte klicken Sie hier, um das Antragsformular für die Gewährung von Stiftungsmitteln herunterzuladen.